5 Gratis-Tools zur Erstellung von Infografiken und Datenvisualisierungen

Datum der VeröffentlichungAutor des Artikels2 CommentsKommentare zu diesem Artikel
Titelmotiv - Infografik-Tools

Wenn Sie auf Ihrer Webseite komplexe Zusammenhänge oder Daten darstellen möchten, stehen Sie vor einem Problem. Einerseits würden Sie das Thema gerne ausführlich darstellen, andererseits wissen Sie, dass lange Texte oder Datentabellen im Web selten gelesen werden. Für eine gute Usability sollte Ihre Webseite zudem möglichst übersichtlich aufgebaut sein. Eine intelligente Lösung bieten Ihnen Infografiken. Mit Hilfe von Infografiken lassen sich Prozessabläufe anschaulich darstellen. Sie können visuelle Anleitungen erstellen, Ihre Daten attraktiv aufbereiten oder technische, thematische oder historische Zusammenhänge ganz einfach in Form einer übersichtlichen Grafik erklären. Mit den folgenden kostenlosen Tools können Sie die entsprechenden Infografiken und Visualisierungen schnell und einfach selbst erstellen.

1.CANVA

Ein sehr einfaches und übersichtliches Tool ist CANVA, mit dem auch Einsteiger sehr gut zu Recht kommen. CANVA ist eigentlich ein Programm, mit dem Sie Web- oder Printgrafiken, zum Beispiel Poster, Präsentationen oder Grafiken für Ihre Social-Media-Kanäle wie Facebook, Instagram, Google+ uvm., gestalten können.

Abbildung_Canva - Möglichkeiten

CANVA bietet Ihnen aber auch die Möglichkeit, einfache Infografiken zu erstellen. Ein 23 Sekunden-Guide macht Sie mit den wichtigsten Funktionen vertraut.

Abbildung_Canvan - Guide

Die bereitgestellten Layouts sind zwar einfach aufgebaut, aber logisch sehr gut durchdacht und eröffnen Ihnen bemerkenswert viele Gestaltungsmöglichkeiten.

Abbildung_Canva-Create

Die Bedienung erfolgt per Drag-and-Drop. Sie können auch eigene Inhalte hochladen und darauf zugreifen. Grafische Elemente, die Sie mit CANVA erstellt haben, können Sie aus der Anwendung heraus direkt sharen oder zur weiteren Verwendung downloaden.
Erwarten Sie nicht zu viel von diesem Tool, aber für einfach aufgebaute Infografiken ist CANVA eine gute Wahl.

Zu CANVA

2. EASEL.LY

Im Gegensatz zu CANVA ist EASEL.LY ein echtes Infografik-Tool, aber ähnlich einfach zu bedienen wie Canva. Für die Entwicklung von Infografiken bietet Ihnen EASEL.LY aber deutlich mehr Möglichkeiten. Das fängt bei der Auswahl der Gestaltungsvorlagen an. Bereits in der kostenlosen Variante von EASEL.LY steht Ihnen eine ganze Reihe von Infografik-Vorlagen zur Verfügung, die Sie schnell und einfach Ihren Ansprüchen anpassen können.

Abbildung_easel_ly_designs

Der Grafik-Kreator ist intuitiv aufgebaut. Hintergründe, grafische Elemente und Texte lassen sich bequem per Drag and Drop platzieren oder ändern.

Abbildung_easel_ly_create

Ihre fertig erstellten Grafiken können Sie in unterschiedlichen Auflösungen exportieren. Mit dem kostenpflichtigen Pro Account stehen Ihnen viele weitere Infografik- Vorlagen, weitere Schriften und über 1.000 freie Bilder zur Verfügung.

Zu EASEL.LY

3. INFOGR.AM

Eine Alternative zu EASEL.LY ist INFOGR.AM. Bei INFOGR.AM handelt es sich ebenfalls um ein klassisches Infografik-Tool. Neben drei kostenpflichtigen Tarifen gibt es einen Free Account, mit dem Sie nicht nur die Möglichkeiten dieses Tools testen können, sondern auch verwendbare Infografiken gestalten können.

Abbildung_INFOGR.AM Templates

Wie auch bei den bereits vorgestellten Tools ist die Bedienung von INFOGR.AM einfach und intuitiv. Texte, Bilder, Diagramme etc. lassen sich einfach per Drag and Drop platzieren. In der kostenlosen Variante ist die Auswahl der Ihnen zur Verfügung stehenden Templates allerdings recht beschränkt. Eine weitere Einschränkung besteht darin, dass Sie die von Ihnen erstellten Infografiken über den Free Account nicht downloaden, sondern lediglich sharen können.

Abbildung_infogr.am

Zu INFOGR.AM

4. GEOCOMMONS

Eine interessante Möglichkeit, um geocodierte Daten visuell ansprechend aufzubereiten, ermöglicht Ihnen das Online Mapping Tool GEOCOMMONS. Über dieses Tool haben Sie Zugang zu einem Pool frei verfügbarer Geodaten, die Sie dann Karten oder Satellitenaufnahmen zum Beispiel von Google oder OpenStreetMap zuordnen können und weiter gestalten. Anschliessend lassen sich diese Visualisierungen als attraktive Infografik Ihrer Webseite zuordnen oder über Social Media Kanäle sharen.

Abbildung_GeoCommons

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, eigene Daten hochzuladen (Upload Data) oder selber Karten zu erstellen (Make a Map).

Zu GEOCOMMONS

5. TABLEAU

Ein chic gestaltetes Tool, um Ihre Daten im Web zu veröffentlichen, ist TABLEAU, das Ihnen auch als kostenlose Testversion zur Verfügung steht. Die Bedienung ist nicht ganz einfach, dafür bietet Ihnen dieses Tool eine ganze Reihe von Möglichkeiten, um Ihre Daten attraktiv aufzubereiten.

Abbildung_tableau public

Um sich mit den Funktionen von Tableau vertraut zu machen, gibt es eine Reihe kostenloser Produktdemos, allerdings in Englischer Sprache.

Zu TABLEAU

Weitere Infografik-Tools:

Zum Abschluss möchte ich Sie noch auf zwei kleine, aber interessante Spezialtools hinweisen, mit denen Sie Ihre Sozial-Media-Aktivitäten visualisieren können.

Zum einen: What About Me?
Dieses Tool erstellt ansprechende Visualisierungen Ihrer Aktivitäten auf Facebook, Twitter und Youtube.

Zu What About Me? http://www.intel.com/content/www/us/en/homepage.html

Zum anderen: VIZUALIZE.ME

Hier ist der Name ist Programm, denn mit Vizualize.Me lässt sich aus Ihren bei LinkedIn hinterlegten Daten ein individueller Lebenslauf generieren.

Zu VIZUALIZE.ME

Sie keinen ein weiteres interessantes Infografik-Tool oder haben Fragen zum Thema? Dann freuen wir uns auf Ihren Kommentar.


 

Veröffentlicht in: Tipps & TutorialsBlogging & Social mediaMarketing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare (2)

  1. Ich suche eine eher einfach zu bedienende Info Grafik Tool um unsere unterschiedlichen Kategorien und deren Inhalte darzustellen. Welches Tool empfehlt ihr mir. Kann auch animierend sein.

    • Hallo,

      das kommt natürlich auf die Ansprüche an. Als Einsteiger wurde ich die ersten drei Tools einfach einmal testen und dann mal sehen, was am besten passt. Also Canva, Easly und INFOGR.AM.

      Mit besten Grüßen
      Wolf-Dieter Fiege